Sonntag, 21. Januar 2018

Neue Aufbauideen

Wolfs Ballbesitz-Anpassung gegen Mainz funktioniert in Teilen hervorragend, kann aber im ersten Versuch nicht ganz umfassend überzeugen. Problematisch bleibt eher das Pressing.

Samstag, 16. Dezember 2017

Das Stabilitätsparadoxon

Der VfB verliert gegen Hoffenheim. Den taktischen Diskussionsstoff lieferten vor allem die defensiv anmutenden Umstellungen von Hannes Wolf.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

80er trifft Moderne: Deutschland - Tschechien 2004

Im finalen Gruppenspiel der EM 2004 versuchte Deutschland guten, modernen Fußball zu spielen und kombinierte das mit Elementen aus der Zeit vor der Jahrtausendwende – ein Spagat, der zwar keinen perfekten, aber hochinteressanten Fußball hervorbrachte. Das 1:2 gegen Tschechiens B-Elf in der Analyse.

Dienstag, 3. Oktober 2017

Wolfs Systemumstellung gegen Frankfurt

Im Spiel gegen die Eintracht konnte der VfB im 3-4-2-1 gegen einen durchaus anfälligen Gegner lange nicht genügend Durchschlagskraft erzeugen, zeigte aber in der Schlussphase ein riskantes und phasenweise sehr wirkungsvolles Alternativsystem.

Montag, 11. September 2017

Toranalyse: Kleinigkeiten und Tedescos Umstellung

Eigentlich möchte ich Toren bei den Analysen nicht zu viel Bedeutung beimessen. Man ist versucht, Situationen, die zu Toren (auch: zu Abschlüssen) führen höher zu gewichten als vergleichbare Situationen, die ähnlich gefährlich für die verteidigende Mannschaft sind, aber nicht zum Tor oder nicht mal zu einem Abschluss führen. Das kann aber Gründe haben, die unabhängig von der verteidigenden Mannschaft sind, sei es weil der Gegner Mist baut, wegen einer falschen Abseitsentscheidung oder was auch immer.