Samstag, 20. Dezember 2014

17. Spieltag: VfB Stuttgart - SC Paderborn 0:0

Der VfB beschließt das Fußballjahr mit einem 0:0, das wenig neue Erkenntnisse bot, aber bestehenden Problemen hoffentlich Nachdruck verlieh.

Donnerstag, 18. Dezember 2014

16. Spieltag: Hamburger SV - VfB Stuttgart 0:1

Die Defensive wird langsam. Der VfB setzt seinen kleinen Positivtrend im Spiel gegen den Ball fort und bleibt zum ersten Mal seit drei Monaten ohne Gegentor.

Sonntag, 14. Dezember 2014

15. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 1:1

Der VfB erreicht neue Tiefen im Ballbesitzspiel und erringt einen glücklichen Punkt gegen auf Stabilität bedachte Mainzer.

Sonntag, 7. Dezember 2014

14. Spieltag: VfB Stuttgart - FC Schalke 04 0:4

Stevens' Anpassungen an di Matteos Fünferkette scheitern und der VfB gelangt früh auf die Verliererstraße. Die Stuttgarter werden ins Ballbesitzspiel gezwungen und liefern in der Folge eine harmlose Vorstellung mit den üblichen Problemen ab.

Samstag, 29. November 2014

13. Spieltag: SC Freiburg - VfB Stuttgart 1:4

Huub Stevens macht den VfB wieder zu einer ernstzunehmenden Bundesligamannschaft. Der SC Freiburg startet gut eingestellt in die Partie, muss sich aber nach einer schwächeren zweiten Halbzeit dennoch geschlagen geben.

Montag, 24. November 2014

Vehs Scheitern beim VfB

Am Montag nach der Niederlage gegen den FC Augsburg gab Armin Veh seinen Rücktritt als VfB-Coach bekannt. Nach 12 Spieltagen, 9 Punkten und Platz 18 beendet er damit eine quälende Negativserie und macht den Weg frei für einen dringend benötigten Neuanfang.

12. Spieltag: VfB Stuttgart - FC Augsburg 0:1

In einer eher mittelmäßigen Bundesligapartie, die von einem frühen Platzverweis gegen Daniel Schwaab noch einmal langweiliger gemacht wurde, verliert der VfB gegen den FC Augsburg. Der Stuttgarter Fokus auf Konter und Offensivpräsenz funktioniert dabei weder zu elft noch zu zehnt.

Samstag, 15. November 2014

Die Färöer im Herbst 2014

Die Färöer-Inseln gelten mit gerade einmal 50.000 Einwohnern als Fußballzwerg. Spätestens aber seitdem sich Deutschland in der vergangenen WM-Qualifikation gegen die Skandinavier mühte, kennt man sie als ständig overperformenden "Pro-Kopf-Weltmeister". Mit frischem Nachwuchs aus Dänemark ging Trainer Lars Olsen mit seinen Schützlingen nun noch einen Schritt weiter und installierte ein sehenswertes flügelorientiertes Ballbesitzspiel mit gesunder Mittelfeldfluidität.

Sonntag, 9. November 2014

11. Spieltag: Werder Bremen - VfB Stuttgart 2:0

Im "Topspiel der Kellerkinder" schlägt Werder Bremen verdient den VfB Stuttgart. Das Spiel wurde stark von den Ideen des Heimtrainers Viktor Skripnik bestimmt, der damit die Partie kontrollieren und letztlich entscheiden konnte.

Sonntag, 2. November 2014

10. Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 0:4

Der VfB scheitert trotz deutlicher Verbesserungen mal wieder am eigenen Ballbesitzspiel gegen durchschlagskräftige Wölfe.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Sonntag, 19. Oktober 2014

8. Spieltag: VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen 3:3

Stuttgarts mutige Ausrichtung scheitert zunächst an Leverkusens purer Klasse, beschert den Roten aber nach der Pause ein furioses Comeback. Das irre 3:3 in der Analyse.

Dienstag, 7. Oktober 2014

Superligaen: Brøndby IF - Aalborg BK 2:1

In der dänischen Liga trafen am Wochenende zwei taktisch sehr starke und bisweilen spektakuläre Mannschaften aufeinander, die sich beide nach größeren oder kleineren Umbrüchen noch in der Findungsphase befinden. Auf der einen Seite der Kopenhagener Club Brøndby IF, der diesen Sommer unter anderem mit den Verpflichtungen von Daniel Agger und Johan Elmander Aufmerksamkeit erregte. Auf der anderen Seite der letztjährige Überraschungsmeister und Pokalsieger, der mit tollem Fußball beeindrucken konnte, aber dieses Jahr noch nicht an die sensationelle Vorsaison anknüpfen kann.

Samstag, 4. Oktober 2014

7. Spieltag: Hertha BSC - VfB Stuttgart 3:2

Die Freitagabendpartie zwischen Hertha und Stuttgart drehte sich um Konter, mehrere Anpassungen und verschiedene Flügelangriffe in unterschiedlichen Dominanzphasen.

Sonntag, 28. September 2014

6. Spieltag: VfB Stuttgart - Hannover 96 1:0

Der erste Saisonsieg war ein hart erkämpfter. Gegen defensiv gut eingestellte Hannoveraner biss sich der VfB lange die Zähne aus und kam erst mit einer Rhythmusänderung nach der Pause zum Siegtor.

Donnerstag, 25. September 2014

5. Spieltag: Borussia Dortmund - VfB Stuttgart 2:2

Mit neuem System meldet sich der Tabellenletzte zurück und bringt den Favoriten aus Dortmund an den Rand einer Niederlage.

Sonntag, 21. September 2014

4. Spieltag: VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim 0:2

Fünftes Spiel, vierter Gegner mit passivem 4-4-2, dritte Niederlage. Auch die Umstellung Vehs auf eine Rautenformation bringt nur eine minimale Verbesserung und kann die grundsätzlichen mannschaftstaktischen Offensivprobleme nicht lösen.

Sonntag, 14. September 2014

3. Spieltag: Bayern München - VfB Stuttgart 2:0

Der VfB nutzt seine Werkzeuge nicht richtig und verliert letztlich chancenlos gegen nicht übermächtige Bayern.

Sonntag, 31. August 2014

2. Spieltag: VfB Stuttgart - 1. FC Köln 0:2

Deutlicher denn je ans Licht tretende Schwierigkeiten im Angriffsdrittel machen den VfB-Fehlstart perfekt. Eine Kurzanalyse mit Fokus auf die Offensivprobleme der Stuttgarter.

Dienstag, 26. August 2014

1. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 1:1

Die Roten zeigen sich bei Vehs Bundesligacomeback verbessert, aber ringen nach wie vor um Stabilität. Favres Borussia gammelt sich durch Halbzeit eins und offenbart ihr wahres Potential erst nach der Pause.

Donnerstag, 21. August 2014

CL-Playoffs Hinrunde: Aalborg BK - APOEL Nikosia 1:1

Gegen sein Pendant aus Zypern kommt der dänische Doublesieger zu Hause nicht über ein Unentschieden hinaus. Neben etwas Abschlusspech spielten jedoch auch taktische Aspekte eine Rolle.

Sonntag, 17. August 2014

DFB-Pokal 1. Runde: VfL Bochum - VfB Stuttgart 2:0

Beim VfB hält die Suche nach der richtigen Balance auch im ersten Pflichtspiel noch an und sorgt für eine erste Niederlage gegen starke Bochumer.

Dienstag, 12. August 2014

VfB Stuttgart - Saisonvorschau

Nach den vergangenen Chaosjahren soll mit dieser Saison endlich wieder Kontinuität und Erfolg beim VfB einkehren. Viele Hoffnungen ruhen dabei auf Armin Veh, der bereits ankündigte, die Fans mit gutem, offensiven Fußball wieder in's Stadion locken zu wollen. Und tatsächlich konnte man in den Testspielen schon einige vielversprechende Ansätze in diese Richtung beobachten.

Donnerstag, 7. August 2014

Aalborgs Saisonstart 14/15

Nach dem Abgang von Schlüsselspieler Kasper Kusk zum FC Twente standen bei der letztjährigen Überraschungsmannschaft, die mit herausragendem Offensivfußball zum Double marschiert war und ihre Fans begeistert hatte, einige Fragezeichen im Raum. Nach den ersten Spielen in der Saison und der Champions-League-Qualifikation lasst sich konstatieren, dass die Norddänen zwar noch mit einigen Problemen kämpfen, aber dennoch auf einem guten Weg zu alter Stärke sind und kaum etwas von ihrem Flair verloren haben.

Sonntag, 29. Juni 2014

Kolumbien - Uruguay 2:0

Uruguay zieht Kolumbiens Offensivspiel mit einer unambitionierten, aber stabilen Ausrichtung lange Zeit den Zahn - bis James Rodriguez den Zauberstab rausholt. Eine sehr interessante Partie mit unterschiedlichen Phasen und zahlreichen Anpassungen nach der Pause.

Montag, 28. April 2014

Odense BK - Aalborg BK 2:3

Der Tabellenführer zu Gast bei der Mittelfeldmannschaft aus Fünen. Dieses Duell zweier enorm spielstarker, aber mit unterschiedlichen Defensivproblemen kämpfender Teams versprach schon im Vorfeld zu einer torreichen Angelegenheit zu werden - und entwickelte sich zu völligem Wahnsinn.

Samstag, 26. April 2014

Hannover 96 - VfB Stuttgart 0:0

Das Freitagsspiel zwischen Hannover und Stuttgart brachte ein 0:0, das spielerisch nicht überzeugen konnte, aber durchaus einige betrachtenswerte Aspekte bot.

Montag, 21. April 2014

VfB Stuttgart - Schalke 04 3:1

Mit einem typischen Stevens-Auftritt und ein bisschen Glück gelingt dem VfB die Überraschung gegen Schalke 04 und damit ein großer Schritt Richtung Erstklassigkeit 2014/15.

Freitag, 18. April 2014

Odense BK - FC Nordsjælland 0:1

Ein interessantes und intensives Mittelfeldduell der dänischen Superliga wird durch einzelne Nachlässigkeiten entschieden, während die Hausherren ihre taktischen Vorteile nicht gut genug in Durschlagskraft umsetzen können.

Dienstag, 15. April 2014

Teamportrait: Aalborg BK 2013/14

Sieben Spieltage vor Schluss zeichnet sich in der dänischen Superliga eine kleine Vorentscheidung im Meisterschaftskampf ab: Mit zwei Siegen gegen den direkten Konkurrenten Midtjylland übernahm der Aalborg Boldklub im Laufe der letzten Wochen die Tabellenführung. Die Nordjütländer sind damit nicht nur an der Spitze des dänischen Fußballs angekommen, sondern haben sich in den letzten Jahren und Monaten unter Trainer Kent Nielsen auch aus taktischer Sicht zu einer der innovativsten Mannschaften Europas entwickelt.